Dorothea Sprockamp-Poscher zur neuen Vorsitzenden gewählt, Adelheid Klahold zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 21. März wurde auf der Mitgliederversammlung der Vereinigung Freunde Schloss und Park Benrath e.V. der Vorstand neu gewählt. 

Nach langen Jahren erfolgt dabei ein Wechsel an der Spitze des Vereins: Frau Adelheid Klahold hat sich aus Altersgründen nicht wieder für den Vorsitz im Vorstand des Vereins zur Verfügung gestellt. Als einzige Kandidatin ist Frau Dorothea Sprockamp-Poscher einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. 

 

Vorsitzende

Wechsel im Vorstandsvorsitz: Adelheid Klahold (rechts) übergibt ihr Amt an Dorothea Sprockamp-Poscher (links)                                    (Foto: Hardo Bruhns)

 

Frau Adelheid Klahold hat sich über ein Vierteljahrhundert hinweg große Verdienste für den Verein erworben. Besonders seit ihrer Pensionierung im Jahr 2002 hat sie sich in vielen Funktionen aktiv engagiert. Zunächst Koordinatorin der Beiräte, war sie ab 2007 stv. Vorsitzende, bis sie 2012 den Vorstandsvorsitz übernahm. In den seither vergangenen 12 Jahren hat sie die Geschicke des Vereins umsichtig und mit nicht nachlassender Energie in konstruktiver Zusammenarbeit mit der Leitung der Stiftung Schloss und Park Benrath geführt. Besonders lag ihr am Herzen, das Bewusstsein für die herausragende kulturgeschichtliche Bedeutung des Schlosses zu wecken und zu fördern. Gezielte Ankäufe von hochwertigen Ausstattungsobjekten aus der Entstehungszeit des Schlosses - kostbare Uhren, Seidentapeten nach originalen Vorlagen, Möbel aus der Entstehungszeit des Schlosses etc. - dienten dazu, dessen historisch getreue Ausstattung zu ergänzen und besser wahrnehmbar zu machen. Die schon seit langer Hand aufgebaute Sammlung des kostbaren kurfürstlichen Porzellans aus Karl Theodors Frankenthaler Manufaktur wurde unter ihrer Leitung gezielt erweitert, sodass Schloss Benrath heute die einzige bedeutende Kollektion der Manufaktur außerhalb ihres ursprünglichen Mannheimer Umfeldes besitzt. Ein wichtiges Anliegen war ihr stets, zukünftigen Generationen Wertschätzung unseres historischen Kulturguts zu vermitteln: dafür hat sie den Aufbau der heute fest etablierten museumspädagogischen Arbeit des Schlosses in Zusammenarbeit mit regionalen Schulen engagiert unterstützt. Gleichzeitig hat sie mit ihren Vorstandskollegen Jahr für Jahr vielfältige attraktive Programme für die Mitglieder des Vereins gestaltet. So ist unter ihrer Ägide die Mitgliederzahl des Vereins trotz der schwierigen Pandemie-Jahre auf rund 340 gewachsen. Auch zukünftig will Frau Klahold als Beisitzerin im Vorstand zum Erfolg des Vereins tatkräftig beitragen. Die Mitgliederversammlung dankte Frau Klahold herzlich für ihre jahrzehntelangen großen Verdienste für den Verein. Auf Vorschlag des Vorstands wurde Frau Klahold unter großem Beifall zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

 

Mit der Wahl von Frau Dorothea Sprockamp-Poscher gewinnt der Verein eine neue Vorsitzende, welche die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Stiftung Schloss und Park Benrath e.V. fortsetzen und weiter ausbauen will. Dabei ist ihr, die bis Ende 2023 als selbständige Unternehmensberaterin tätig war, bewusst, dass im nächsten Jahrzehnt nicht nur für die Stiftung, sondern auch für die Freunde von Schloss und Park Benrath große Herausforderungen zu bewältigen sein werden. Die umfassende Renovierung des Schlosses, für die Stadt, Land und Bund 60 Millionen Euro bewilligt haben, ist durch die Stiftung umzusetzen, wobei der Museums- und Kulturbetrieb aufrecht erhalten werden soll. Gleichzeitig ist die Zusammenlegung der Schlossmuseen im westlichen Seitenflügel geplant, was auch Auswirkungen auf die Förderaktivitäten des Freundeskreises haben wird. Neben der Fortsetzung eines vielfältigen, anregenden Programms zur Förderung des Austausches unter den Vereinsmitgliedern ist ihr ein besonderes Anliegen, Kinder und Jugendliche an das großartige Benrather Kulturdenkmal heranzuführen, womit auch in deren Familien Interesse für Schloss und Park Benrath geweckt werden soll. In diesem Sinne hat sie bereits in ihrer Funktion als mehrmalige Präsidentin des von ihr mitgegründeten Lions Club Düsseldorf – Schloss Benrath museumspädagogische Aktivitäten in Schloss Benrath unterstützt und Projekte angeregt. 

14. 4.: Frühlingskonzert - leider keine Plätze mehr verfügbar

Liebe Mitglieder unseres Vereins,

wir freuen uns einerseits über das große Interesse an dem Frühlingskonzert und -empfang, andererseits tut es uns leid, dass für diejenigen, die sich noch nicht angemeldet haben, leider keine Möglichkeit der Teilnahme mehr besteht. Der Architekt unseres Schlosses, Pigage, hat offensichtlich zu klein gebaut und auch die modernen sicherheitsrelevanten Bestimmungen dabei nicht in Rechnung gestellt. 

Wir hoffen, Ihnen bald wieder ein Konzert anbieten zu können  - melden Sie sich dann aber bitte rechtzeitig an!

Mitgliederversammlung am 21. 3. 2024 mit Vorstandswahl

Am 21. 3. 2024 findet die diesjährige Mitgliederversammlung der Vereinigung Freunde Schloss und Park Benrath.eV. im Roland-Weber-Saat von Schloss Benrath statt. Beginn ist wie üblich 18:00 Uhr.

 

Neben den regelmäßigen Tagesordnungspunkten - Informationen, Berichten der Stiftung und aus den Ressorts sowie Entlastungen - steht turnusmäßig nach zwei Jahren wieder die Wahl des Vorstandes an. 

In den Vorstand können natürliche Mitglieder des Vereins gewählt werden. Kandidaten können sich vor oder während der Mitgliederversammlung selbst vorschlagen oder - mit ihrer Zustimmung - vorgeschlagen werden. Vor der Versammlung sollte dies durch Mitteilung an die Vorstandsvorsitzende, Frau Klahold erfolgen, während der Versammlung beim Tagesordnungspunkt "Wahlen" auf die entsprechende Frage.

 

Die meisten der gegenwärtigen Vorstandsmitglieder stellen sich wieder zur Wahl. Frau Adelheid Klahold, die langjährige Vorstandsvorsitzende, wird nach 12 Jahren nicht wieder für dieses Amt kandidiert, bietet aber an, weiter im Vorstand mitzuarbeiten. Frau Dorothea Sprockamp-Poscher hat sich bereit erklärt, für den Vorstandsvorsitz zu kandidieren.

 

Um zahlreiche Beteiligung an der Mitgliederversammlung wird gebeten.

Ein gutes Neues Jahr 2024!

 

Vorstand  und Beirat der Freunde von Schloss und Park Benrath

wünschen allen Mitgliedern ein erfolgreiches und glückliches Neues Jahr.

Bleiben Sie mit Ihren Familien gesund.

Wir freuen uns auf Begegnungen und Austausch bei den Veranstaltungen unseres neuen Programms.

 

Mit besten Grüßen

Adelheid Klahold,

Ursula Schiefer

Susanne Schwabach-Albrecht

Wolfgang Figge

Hans-Jürgen Watty

Hardo Bruhns

Melanie Florin

 

Feuerwerk

(Foto: Hardo Bruhns)            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Holzarbeiten im Park

Wer im Park an den alten Baumriesen hinauf schaut, sieht abplatzende Rinde an den Stämmen und vertrocknete Wipfel. Manche schräg in ihrem Bett liegende Wurzelplatte zeugt von umgestürzten Veteranen. Viele Stämme in der Nähe von Wegen sind durch Punkte oder Kreuze markiert - Kennzeichen für Wipfelschnitt oder Fällen in der näheren Zukunft? .Auf der Hasenwiese werden Baumstämme und geraspelte Äste, Zweige und Rinde bis zum Abtransport gelagert

Ein wiederkehrendes Bild auf der HasenwieseWiederkehrende Aktionskunst der Holzfäller. Foto: Hardo Bruhns

Der alte Hochwald lichtet sich und in den entstehenden Lichtungen soll der natürliche Wildwuchs zeigen, welche Baumsorten sich zukünftig durchsetzen können. Für das kommende Frühjahr planen die Freunde von Schloss und Park Benrath wieder eine Parkbegehung mit dem Gartenamt.

 

Impressum          Webseite und Layout: ©Hardo Bruhns          Datenschutz und Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen