Elisabeth Augustes Geburtstag: Virtuelle Reminiszenzen

Manche Veranstaltung ist wegen Corona ausgefallen und manches Ereignis konnte deshalb nicht so gewürdigt werden, wie es eigentlich vorgesehen war. Auch das 300. Jubiläum des Geburtstages von Elisabeth Auguste  musste darunter leiden, die für den Bau von Schloss Benrath durch Nicolas de Pigage entscheidende Bedeutung hatte. An ihrem Jahrestag, dem 17. Januar 2021, passenderweise einem Sonntag - 1721 war es ein Freitag - waren nicht nur in Benrath Veranstaltungen geplant. 

Weiterlesen ...

Nach dem Lockdown: Das Programm für das zweite Halbjahr 2021

Liebe Freunde von Schloss und Park Benrath,

Unser Verein hat während des pandemiebedingten Lockdowns seine Unterstützung der Stiftung Schloss und Park Benrath nicht unterbrochen. Wohl aber mussten schon geplante Veranstaltungen und Begegnungen - so leider auch die Jahresreisen 2020 und 2021 - ausfallen.

Endlich können wir Ihnen nun wieder ein Veranstaltungsprogramm unseres Freundeskreises vorlegen, das Sie auf dieser Webseite unter "Termine" finden bzw.  hier (bitte auf diesen Text klicken) herunterladen können. Es lässt sich auf DIN A4 (optimal randlos) ausdrucken und liegt als Flyer im Museumsshop zum Mitnehmen aus.

Besonders möchten wir Sie auf die Mitgliederversammlung am 28. Oktober 2021 um 18 Uhr im Roland-Weber-Saal von Schloss Benrath aufmerksam machen. Dazu werden Sie noch eine gesonderte Einladung mit Unterlagen voraussichtlich Ende September erhalten, aber bitte merken Sie den Termin jetzt schon vor.
Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen und hoffen, dass der weitere Verlauf der Covid-19-Pandemie unsere Pläne nicht beeinträchtigen wird. Sollten Programmänderungen erforderlich werden, werden Sie entsprechende Aktualisierungen auf dieser Webseite finden - darüber hinaus werden wir diejenigen Mitglieder per Mail informieren, die dafür ihr Einverständnis gegeben haben.  Sollten Sie uns Ihre E-Mail Adresse für Nachrichten des Vereins nicht zur Verfügung gestellt haben, bitten wir Sie, dies zu überdenken, denn ein postalischer Versand ist aufwendig (und mit den neuen Bestimmungen für "Dialogpost" teurer) geworden.

Frohe Ostern!

Ostern am Kopfweiher (Foto: H. Bruhns)

Die Uhrensammlung im Benrather Schloss: Neuerwerbung und wissenschaftliche Dokumentation

In vielfältiger Weise trägt unser Verein dank der Unterstützung seiner Mitglieder zum kulturellen Leben in Schloss Benrath und zur Ergänzung und zum Erhalt seiner historischen Ausstattung bei. So beteiligen wir uns in Abstimmung mit der Stiftung Schloss und Park Benrath maßgeblich an der Restaurierung der kostbaren Uhrensammlung des Schlosses. Bereits im Jahr 2017 wurde die Hauptuhr über dem Entrée des Corps de Logis mit unserer Hilfe überholt und wieder gangbar gemacht, ebenso die sogenannte “Flötenuhr”, die den Mitgliedern beim Neujahrsempfang 2018 vorgestellt wurde.

2020 konnte mit den Mitteln unseres Vereins eine für das Schloss besondere Uhr im Kunsthandel erworben werden: sie entstand um 1770 in der Werkstatt des Düsseldorfer Guillaume Cornille, Hofuhrmachermeister Karl Theodors,  unter Verwendung eines Prunkgehäuses des Pariser Bronzier Le Duc.  Bislang ist dies die einzige Uhr dieses Genres, die von Cornille bekannt ist. Seinerzeit kostete das aufwendige Gehäuse 188 Livres (ein Drittel davon für die Vergoldung), was dem Wert von zwei guten Reitpferden entsprach.

Weiterlesen ...

Willkommen in Schloss und Park Benrath! - Welcome to Benrath Palace!

Besuchen Sie Schloss Benrath - real oder virtuell!

Schloss Benrath ist immer einen Besuch wert! Aber auch virtuell ist ein Blick in seine Räume möglich und sogar ein ausführlicher Rundgang durch das gesamte Schloss kann am Bildschirm erlebt werden. Auch die jeweiligen Ausstellung können meist dank moderner 3-D-Technik betrachtet werden. 

Besuchen Sie die Webseite der Stiftung Schloss und Park Benrath. Dort finden Sie den virtuellen Zugang zum Schloss und zu Ausstellungen. Natürlich ist ein "wirklicher" Besuch im Schloss, in seinen Museen, Gärten und dem Jagdpark noch einmal ein ganz anderes Erlebnis! Wir wünschen viel Vergnügen beim Besuch im Schloss - in welcher Form auch immer!

 

Visit Benrath Palace - on your own feet or by means of a virtual tour!

Benrath Palace is the finest transition style maison de plaisance in Europe. After almost a year of closure due to the pandemic now visits are again possible. But also virtually, with advanced 3-d technology, you can tour through its representative halls and intimate salons,  its museums and actual exhibitions. 

Visit the website of Foundation Benrath Castle and Parks  and start your  virtual tour. Enjoy it! 

Schloss Benrath von Norden aus gesehenSchloss Benrath von Norden aus gesehen (Foto: Hardo Bruhns)
Schloss Benrath von Süden mit SpiegelweiherSchloss Benrath von Süden mit Spiegelweiher (Foto: Hardo Bruhns)
Schloss Benrath, Blick aus dem Englischen GartenSchloss Benrath, Blick aus dem Englischen Garten (Foto: Hardo Bruhns)

Frage an OB Geisel zur zukünftigen Nutzung des Wirtschaftshofs von Schloss Benrath

Am 10. Juni 2020 meldete die Presse, dass das Gartenamt der Stadt Düsseldorf seinen derzeitigen Standort im Wirtschaftshof von Schloss Benrath aufgibt und mehrere bisherige Standorte des Amtes in Wersten zusammengezogen werden. 
Damit eröffnen sich Möglichkeiten für die kulturelle Nutzung der denkmalgeschützten Bauten des ehemaligen Schlosshofes an der Urdenbacher Allee. Dieser ist integraler Bestandteil des von der Itter umflossenen Schloss-Areals und auch in seiner historischen Funktion untrennbar mit dem Schloss verbunden.

Unabdingbar ist, dass das zukünftige Nutzungskonzept des Wirtschaftshofes dem Auftrag der Stiftung Schloss und Park Benrath und der gesamteuropäisch  herausragenden kulturhistorischen Bedeutung des Schloss-Ensembles gerecht wird und seiner Funktion als kulturelles Zentrum im Düsseldorfer Süden mit Ausstrahlung weit über Nordrhein-Westfalen hinaus.

Weiterlesen ...

Den Benrather Schlosspark sehen mit Tobias Lauterbach - Zeitschichten der Vergangenheit und Zukunft

 Spricht man über die Geschichte von Schloss und Park Benrath, dem Sommersitz, den sich Carl Theodor und seine Gemahlin Elisabeth Auguste von Nicolas de Pigage entwerfen und bauen ließen, so denkt man zunächst an das architektonische Ensemble, bestehend aus dem Corps de Logis für das Herrscherpaar, den Kavaliersflügeln für die Beherbergung des in die Sommerfrische mitreisenden Hofstaats und den beiden Torhäusern für die Wachen. Das Areal gehörte seit alters her dem Bergischen gräflichen und später herzoglichen Haus. Auch in früheren Zeiten haben hier feste Häuser und Schlösser gestanden, zuletzt im 18. Jahrhundert ein Wasserschloss, in dem Jan Wellem gerne weilte. Es wurde für den Bau des „Neuen Benrather Schlosses“ abgerissen - nur der nördliche Seitenflügel seines Vorhofes hat sich als Orangerie (oder Prinzenbau) bis heute erhalten. 

 

Im August haben wir Herrn Tobias Lauterbach vom Gartenamt Düsseldorf gewinnen können, den Freunden von Schloss und Park Benrath auf einer Führung den Park und seine historische und aktuelle gestalterische und gärtnerische Pflege zu erläutern. Es meldeten sich so viele Interessenten, dass daraus gleich mehrere Führungen wurden.

 

Weiterlesen ...

Der Mai - Rhododendronmonat!

Azaleenblüte (Foto: H. Bruhns)Azaleenblüte im Blumengarten nahe dem Lilienbecken. (Foto: H. Bruhns)

 

Frühling in den Kämpen (Foto: H. Bruhns)Frühling in den Urdenbacher Kämpen, wo die Benrather Schlossherrinnen und -herren vielleicht Schnepfen gejagt haben. (Foto: H. Bruhns)

Impressum          Webseite und Layout: ©Hardo Bruhns          Datenschutz und Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen